ATEMSCHULUNG

 

In der Arbeit an der Atmung schließt sich der Kreis zwischen meinen beiden Arbeitsbereichen. Sowohl die Lehre des Yoga als auch die Methode Schlaffhorst- Andersen für Atmung, Sprache und Stimme verstehen als Kernpunkt -also das, was alles zusammen hält – die Atmung. Yoga setzt die gezielt geführte Atmung in jeder Übung ein. Die Bewegung wird vom Atem angeführt, der Atem reagiert auf die Bewegung. Die Methode Schlaffhorst-Andersen nutzt die Wechselwirkung von Atmung, Bewegung und Stimme; Alles Tun ist vom Atem getragen. Immer steht im Vordergrund der Spannungsausgleich. Durch den Ausdruck mit Stimme und im Yoga stellt sich bei mir diese Wohlspannung mit Leichtigkeit immer wieder ein.