Eine gute, der Situation angepasste Atmung ist das beste Rezept für körperliches und seelisches
Wohlbefinden.

Oft nutzen wir nicht die volle Kapazität unserer Atmung. Wir haben uns alle im Laufe unseres Lebens individuelle Atemmuster angewöhnt, die in Beziehung zur gesamten Person stehen: zur Körperhaltung, zu den Gedankenmustern und zu den Gefühlen. Der Atem spiegelt die Verfassung der Person wider – in jedem Moment des Lebens.

 

In einem persönlichen Beratungsgespräch kann ich Ihnen die Möglichkeiten von Unterricht und Therapie vorstellen und gemeinsam mit Ihnen das Richtige für Sie aussuchen.

 

BERATUNG

Es ist lernbar, den Atem zu lenken und damit Einfluss auf unseren Zustand zu haben. Eine ruhige Atmung und Stress schließen sich gegenseitig nahezu aus. Eine tiefe Bauchatmung stimuliert die inneren Organe, sie verbessert Durchblutung, Zellstoffwechsel, Immunabwehr und Verdauung. Durch angeleitete Atem- und Bewegungsübungen oder durch Atem-Einzelbehandlungen können Sie Ihre Atem-Muster wahrnehmen und lernen, wie der Atem frei und gelöst „fließen“ kann.